Herkunft unseres Wildwuchs-Jiaogulan



Chinesischer-Jiaogulan gedeiht in folgenden Provinzen:
Shanxi, Jiangsu, Zhejiang, Jiangxi, Anhui, Fujian, Hubei, Hunan, Sichuan, Yunnan, Tibet, Guizhou, Guangdong and Guangxi.

Unser Wildwuchs-Jiaogulan kommt überwiegend aus der Region Shennongjia (Provinze Hubei).

Shennongjia ist ein Berg-und Waldgebiet, das von mehreren Gebirgszügen, u.a. den Qinling-, Wudang-, Wushan-, Jingshan- und Shennongjia-Bergen durchzogen wird. 85% der Fläche Shennongjias sind Gebirge und Bergland, 69,5% sind von Wald bedeckt.

Bio Bio 2 Bio_3 Bio 2 Bio_3

Der Name dieses Waldgebietes geht auf zahlreiche Sagen zurück, in denen es heißt, an diesem Ort habe sich immer wieder Shennong, einer der "Drei Erhabenen", gezeigt und Heilkräuter für seine pharmakologischen Selbstversuche gesammelt.

Shennong ist ein Kultheld der chinesischen Mythologie, er soll vor 5000 Jahren gelebt und die Menschen gelehrt haben, Ackerbau zu betreiben. Shennong wird zugeschrieben, im Selbstversuch hunderte Pflanzen auf ihre medizinischen Eigenschaften untersucht zu haben. So wird ihm auch die Entdeckung des Tees angerechnet.

Für seine großartigen Taten zum Wohle der Menschheit wurde er als Gott verehrt.

In den Bergwäldern Shennongjias wächst seit Jahrhunderten Jiaogulan aller bester Qualität ! Er wird nach "Tea-Picker" Vorgaben, durch die Kleinbauern der Region von Hand gepflückt und nach strengen Vorgaben schonend weiterverarbeitet.

Diese Wildwuchs-Qualität ist Garant für reinen, unverfälschten Jiaogulan, der in seiner Güte den kultivierten Jiaogulan bei weitem übertrifft.



zur Startseite

Bio Jiaogulan Tea-Picker Logo
Buch-Jiaogulan-Chinas Pflanze der Unsterblichkeit