Verwendung von Jiaogulan



Jiaogulan wird traditionell als Tee getrunken. In seiner Heimatregion wird dieser Tee er als Grundnahrungsmittel eingestuft.

Jiaogulan loser Tee

Er wird überwiegend aus den Blättern der Pflanze hergestellt, weil sie die höchste Konzentration von Saponinen aufweisen.

Jiaogulan-Tee wird als diätetisch hoch interessant eingestuft, da er einerseits stark antioxidativ wirksam ist (etwa vergleichbar mit Traubenkernextrakt) und anderseits über eine große Zahl von in Saponin-Form vorliegenden Phytosterolen, genannt "Gypenoside", einen leistungsstabilisierenden Einfluss auf den Menschen insgesamt und speziell auch auf das Immunsystem hat.

In der Literatur werden solche Effekte auch als "adaptogene" Wirkung bezeichnet. Diese Wirkung ist der Ernährung des Menschen zuzurechnen, solange die Zufuhr beim gesunden Konsumenten erfolgt.


Zubereitung von Jiaogulan Tee


Jiaogulan-Tee ist ein geschmackvoller, kräftiger Tee mit einem süß-herben Geschmack, der wie Ginseng die Jiaogulan Tee Körperenergien ins Gleichgewicht bringt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Da er sehr ergiebig ist, genügt auf einen halben Liter Wasser ein Teebeutel, bzw. ein Teelöffel loser Jiaogulan-Tee.

Das Wasser zum Kochen bringen, etwa eine Minute abkühlen lassen, dann erst den Tee hinzugeben. 3-5 Minuten ziehen lassen.

Der Tee wird überwiegend aus getrockneten Blättern zubereitet. Aufgüsse aus frischen Blättern sind aber auch sehr beliebt.



nach oben

Bio Jiaogulan Tea-Picker Logo
Buch-Jiaogulan-Chinas Pflanze der Unsterblichkeit